Mittwoch, 18. April 2018

Entscheide Dich für Dich und schließe endlich Frieden mit Dir!

Kennst Du das? Du tust dein Bestes, ja wirklich dein allerbestes. Und trotzdem gibt es in dir  eine Stimme, die ist niemals wirklich zufrieden mit dem, was Du tust. Egal wie sehr Du dich auch bemühst. Egal, wie einzigartig das ist, was Du leistest. Immer meckert sie an Dir herum. Immer findet sie etwas, was hätte besser, schöner, perfekter sein können. 

Es ist die Stimme unseres eigenen, inneren Kritikers, die wir irgendwann in unserem Leben - meinst in jungen Jahren - installiert haben - und die uns seit Kindertagen traktiert.

Rund um die Uhr flüstert sich uns subtil, hinterhältig und meist sehr verletzend ins Ohr , was an uns nicht gut genug ist, um so wie wir sind, in dieser Welt sein zu dürfen. Einfach nur so. Einfach sein.

Die Wunden heilen
Wenn wir die Wunden heilen möchten, die dieser innere Kritiker verursacht und der Welt mit einem offenen Herzen begegnen wollen, müssen wir den Krieg in uns selbst beenden. Dies ist jedoch leichter gesagt als getan. Vielleicht ist dies sogar die größte Herausforderung unseres Lebens. Den Kritiker zu befrieden und zu lernen, unser eigenes Sein anzunehmen und uns so zu lieben wie wir sind, zählt für uns alle zu den größten Aufgaben unseres Lebens.

Wie aber finden wir zu unserem Herzen, wenn sich uns ein erbarmungsloser innerer Kritiker in den Weg stellt? Wie gelingt uns die Transformation vom inneren Kritiker zum besten Freund? 
Das neue Buch des erfahrenen Meditationslehrers und Therapeuten Mark Coleman kann uns dabei unterstützen, diesen Krieg zu beenden. Dieses Buch ist eine lebendige, wertvolle und einzigartige Mischung aus praktischer Hilfestellung, angereichert mit spannenden persönlichen Geschichten, wissenschaftlichen Grundlagen und spirituelle Einsichten. Es ist wie eine Landkarte, dass uns wie ein Wegweiser durch den Dschungel und das Dickicht unserer eigenen Innenwelt dient und uns zeigt, wo der innere Kritiker wohnt. Aber nicht nur das. Es zeigt uns auch, was ihn stärkt, was ihn schwächt und wie wir liebevoll, bestimmt und wirksam mit ihm arbeiten können, damit er nicht länger so viel Leid verursacht. 
Coleman hat auf einzigartige Weise in diesem Buch das Wissen alter Weisheitstraditionen, zeitgenössischer Errungenschaften der Psychologie und vielen anderen Quellen vereint und auf gut 250 Seiten zusammengefasst. In 5 Teilen vermittelt er aus diesen Strängen einen alltagstauglichen und sehr pragmatischen Ansatz, um inneren Frieden möglich zu machen. 
In Teil 1 wird das Wesen und die Vorherrschaft des inneren Kritikers untersucht und erklärt, wie er uns den Frieden raubt. Mitfühlend, klar und leicht verständlich erklärt Coleman den Ursprung des Kritikers, seine Aufgabe und seine Perspektive.  
Teil 2 wirft einen Blick darauf, was der Kritiker tut – was er sagt, wie er es sagt, und wieso er genau weiß, was er zu tun hat, um unsere Aufmerksamkeit zu bekommen und jedes Gefühl von Zufriedenheit zu sabotieren. 
Teil 3 und 4 zeigen uns, wie wir dem Kritiker mit Achtsamkeit begegnen und wie die Kraft der Liebe uns darin unterstützen kann, wie wir uns mit uns selbst anfreunden können. Und zwar auch mit dem furchtsamen, kritischen Teil unseres Geistes, der unentwegt über uns urteilt. Coleman erklärt, wie wir uns die Kraft der Liebe nutzbar machen können, um uns selbst mit mehr Respekt und Anteilnahme zu behandeln.  
Teil 5 konzentriert sich schließlich auf ein Leben jenseits des Kritikers und damit auf den Frieden, denn wir erlangen können, wenn wir seinen negativen Einfluss hinter uns lassen. 
Coleman gibt uns mit diesem Buch einen hilfreichen Werkzeugkasten an die Hand, mit dem wir uns von den zerstörerischen Urteilen des Kritikers befreien und ihren Einfluss auf unser Leben minimieren können. Dieses Buch kann uns nicht nur darin unterstützen, Frieden mit uns selbst zu schließen, sondern es kann zu einem äußert wertvollen Begleiter in die eigene innere Freiheit werden.
Weitere Infos zum Buch
Mark Coleman: Schließe Frieden mit Dir selbst. Wie wir uns mit Achtsamkeit und Mitgefühl vom inneren Kritiker befreien können. Arbor Verlag 2018, ISBN: 9783867-811996, 19,90 EURO
Zu bestellen unter: arbor verlag


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen